Ein Auszug aus der Zusammenfassung
der MDK-Prüfungsergebnisse 2013/2014/2015/2016/2017:

 

„Die Qualitätsprüfung nach den Vorgaben der aktuell gültigen Richtlinien zeigte in allen Bereichen ein sehr gutes Ergebnis.

Im strukturellen Bereich ist es dem Pflegedienst gelungen, ein umfangreiches Qualitätsmanagement zu erarbeiten und zu etablieren. Das Qualitätsmanagement der Einrichtung stellt aktuell eine sehr gute Basis dar, um qualitativ hochwertige Pflege leisten zu können, was sich auch positiv in der Prozess- und Ergebnisqualität auswirkt. Erwähnenswert ist dabei, das große persönliche Engagement der Führungskräfte, die das interne Qualitätsmanagement mit hoher Fachlichkeit und Professionalität kontinuierlich im Sinne des PDCA-Zyklus weiterentwickeln. Als zusätzliche Stärke des Pflegedienstes können die personelle Kontinuität bei der täglichen Leistungserbringung als auch die Tatsache, dass nur Fachkräfte beschäftigt sind, benannt werden.

Auffallend war der sehr wertschätzende und individuelle Umgang der Pflegekräfte mit den Klienten. Die Pflege erfolgt ressourcenorientiert und aktivierend. Der Pflegezustand der besuchten Klientin war nicht zu beanstanden. Die vom Pflegedienst versorgten Klienten der Stichprobe waren, soweit auskunftsfähig, mit den Leistungen des Pflegedienstes insgesamt sehr zufrieden.“